Wissen: Irenäus Eibl-Eibesfeldt und die Humanethologie - Kultur als Schicksal | Audio der Sendung vom 04.06.2018 08:30 Uhr (4.6.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Irenäus Eibl-Eibesfeldt und die Humanethologie - Kultur als Schicksal, Quelle: dpa/picture alliance

Wissen

Irenäus Eibl-Eibesfeldt und die Humanethologie - Kultur als Schicksal

04.06.2018 | 27 Min. | Verfügbar bis 25.11.2023 | Quelle: SWR

Irenäus Eibl-Eibesfeldt ist tot. Der streitbare Verhaltensforscher hat als Schüler von Konrad Lorenz die Humanethologie begründet und hatte seine eigene Meinung zu menschlichen Verhaltensweisen wie Aggression und Fremdenfeindlichkeit. (Produktion 2009)

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: