Wissen: Japans ältester Roman | Audio der Sendung vom 19.12.2013 08:30 Uhr (19.12.13)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Kreisformen, Quelle: © Colourbox.com

Wissen

Japans ältester Roman

19.12.2013 | 28 Min. | Verfügbar bis 11.06.2019 | Quelle: SWR

"Die Geschichte vom Prinzen Genji" gilt als ältester Roman Japans, manche Literaturwissenschaftler sprechen sogar vom ältesten Roman der Welt. Er wurde Anfang des 11. Jahrhunderts von der Hofdame Murasaki Shikibu verfasst und erzählt von einer Epoche, in der Kyoto japanische Kaiserstadt und blühende Kulturmetropole war: Der Adel schwelgte in Poesie, und die Schönheit eines blühenden Kirschbaumes ließ gestandenen Männern Tränen über die gepuderten Wangen rinnen. Doch keiner besaß wohl die verfeinerte Schönheit von Prinz Genji, dem Helden des Romans, der die Herzen der Damen reihenweise bricht. Vielschichtig und mit psychologischem Feingefühl erzählt Murasaki von Liebe, Eifersucht und Trauer.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: