Wissen: Karl der Große - die Geschichte einer Vereinnahmung | Audio der Sendung vom 28.01.2014 08:30 Uhr (28.1.14)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Karl der Große - Kupferstich nach einem Gemälde von Albrecht Dürer, Quelle: picture alliance / dpa

Wissen

Karl der Große - die Geschichte einer Vereinnahmung

28.01.2014 | 28 Min. | Verfügbar bis 21.07.2019 | Quelle: SWR

Karl der Große gilt als bedeutendster Kaiser des Mittelalters. Die Welt feierte ihn als "Pater Europae”, als Vater Europas. Zwei Nationen, Frankreich und Deutschland, führten ihre Anfänge auf diesen Mann zurück. Nach 1945 wurde ihm eine neue Rolle verpasst: als Ikone einer transnationalen, europäischen Politik. Aber taugt Karl der Große wirklich als Vorbild für das 21. Jahrhundert?

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: