Wissen: Kindergärten und Kinderkrippen in der DDR | Audio der Sendung vom 04.04.2015 08:30 Uhr (4.4.15)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

DDR - Urlaub mit Plattenbau, Quelle: SWR

Wissen

Kindergärten und Kinderkrippen in der DDR

04.04.2015 | 27 Min. | Verfügbar bis 24.09.2020 | Quelle: SWR

Unrechtsstaat oder nicht? 25 Jahre nach Mauerfall und Wiedervereinigung ist das Bild der DDR unscharf und umstritten. Auf eines jedoch scheinen sich Kritiker und Ostalgiker meist einigen zu können: Das Betreuungsangebot für Klein- und Vorschulkinder in der DDR sei vorbildlich gewesen und habe den Müttern ein selbständiges, emanzipiertes Leben ermöglicht. Stimmt das? Was geschah in staatlichen Krippen und Kindergärten? Nach welchen Vorgaben der DDR-Ministerien richtete sich die Betreuung? Und welche Folgen hatten zum Beispiel die Unterbringung in einer Wochenkrippe oder konformistische Erziehung für Kinder und Eltern?

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: