Wissen: Klimafarming - wie Landwirtschaft den Klimawandel bremst | Audio der Sendung vom 19.11.2013 08:30 Uhr (19.11.13)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

kleiner Haufen Komposterde, Quelle: SWR

Wissen

Klimafarming - wie Landwirtschaft den Klimawandel bremst

19.11.2013 | 27 Min. | Verfügbar bis 12.05.2019 | Quelle: SWR

Die Wissenschaftler des schweizerischen Delinat-Instituts sehen in der Landwirtschaft einen Schlüsselfaktor, um die Klimaerwärmung zu bremsen. "Klimafarming" nennt sich der ganzheitliche Ansatz. Begrünungsprogramme für Städte und ländliche Räume mit fruchtbaren Pflanzenkohle-Substraten, auch Terra Preta genannt, sollen CO2 im Boden speichern.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: