Wissen: Medienkrieg in Ungarn | Audio der Sendung vom 06.02.2017 08:30 Uhr (6.2.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Demonstrationen in Budapest für die kritische Tageszeitung "Nepszabadsag", Quelle: picture-alliance / dpa

Wissen

Medienkrieg in Ungarn

06.02.2017 | 27 Min. | Verfügbar bis 30.07.2022 | Quelle: SWR

Mit verschiedenen Tricks hat Regierungschef Orbán kritische Medien mundtot gemacht. Doch es gibt noch Nischen freier Berichterstattung - vor allem im Netz.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: