Paul Feyerabend und die Demokratisierung des Wissens | Audio der Sendung vom 11.02.2014 08:30 Uhr (11.2.14)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Kreisformen, Quelle: © Colourbox.com

Wissen

Paul Feyerabend und die Demokratisierung des Wissens

11.02.2014 | 27 Min. | Verfügbar bis 04.08.2019 | Quelle: SWR

”Ich scheiße auf die Wahrheit, was immer das ist. Was wir brauchen ist Gelächter." Paul Feyerabend (1924 - 1994), Philosophie-Professor und Kritiker des Wissenschaftsbetriebes, war ein Provokateur und Vordenker einer demokratischen Wissensgesellschaft, die offen ist für unorthodoxe Denkansätze jenseits dogmatischer akademischer Wahrheitsbegriffe.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: