Wissen: Schulsport gestern und heute | Audio der Sendung vom 15.02.2014 08:30 Uhr (15.2.14)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Turner stehen im Stadion auf dem Kopf, Quelle: picture-alliance / dpa

Wissen

Schulsport gestern und heute

15.02.2014 | 27 Min. | Verfügbar bis 08.08.2019 | Quelle: SWR

"Zäh wie Leder, hart wie Kruppstahl" - Leibeserziehung war im Nationalsozialismus ein zutiefst ideologisch gefärbtes Schulfach, das neben der körperlichen Gesundheit, rassenpolitische und militärische Ziele verfolgte. Und heute? Sportlich fitte Kinder und Jugendliche haben statistisch nicht nur die besseren Schulnoten, sie gelten auch als attraktiv, kooperativ und leistungsfähig. Gleichzeitig steigt aber die Zahl übergewichtiger und damit "unsportlicher" Schüler rasant an. Zwei gegenläufige Entwicklungen mit weitreichenden Folgen für den Sportunterricht.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: