Wissen: Wer erschafft das Geld? | Audio der Sendung vom 06.03.2014 08:30 Uhr (6.3.14)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Bundesfinanzminister Schäuble / das Euro-Zeichen leuchtet vor der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main (Nachtaufnahme mit Zoomeffekt vom 07.04.2010)., Quelle: picture-alliance / dpa / dapd

Wissen

Wer erschafft das Geld?

06.03.2014 | 27 Min. | Verfügbar bis 27.08.2019 | Quelle: SWR

Wer erschafft eigentlich das Geld, wer bringt es in Umlauf? Die meisten Bürger vermuten, dass Staat und Zentralbank dafür verantwortlich sind. Doch weit gefehlt: Rund 80 Prozent des Geldes wird von Banken geschaffen - und zwar indem sie Kredite gewähren. Kritiker fordern, die Macht der Banken einzudämmen und schlagen eine vierte Gewalt im Staat vor: die "Monetative".

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: