Wissenswerte: Roborace: Autorennen Maschine gegen Mensch | Audio der Sendung vom 18.05.2018 11:05 Uhr (18.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein Roborace-Auto, Quelle: imago/ZUMA Press

Wissenswerte

Roborace: Autorennen Maschine gegen Mensch

18.05.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 18.05.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Am Wochenende wird das Tempelhofer Feld wieder zur Rennstrecke von 270-PS-starken Boliden, deren Motoren nicht mit Benzin, sondern mit elektrischer Energie angetrieben werden. Die Formel-E-Autos beschleunigen innerhalb von 3 Sekunden auf 100 km/h. Mit dabei wird auch der Wettkampf zwischen Mensch und Maschine sein: Beim Roborace startet ein autonomes Rennauto gegen ein von einem Piloten gesteuertes. Das ist ein Projekt der TU München. Mit dem Projektleiter Johannes Betz spricht Dörthe Nath.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: