ZeitZeichen: Alfred Weber, Ökonom und Soziologe (Geburtstag 30.07.1868) | Audio der Sendung vom 30.07.2018 09:45 Uhr (30.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Alfred Weber (M), Ortega y Gasset (l) und Paul Bonatz, Quelle: picture-alliance/dpa

ZeitZeichen

Alfred Weber, Ökonom und Soziologe (Geburtstag 30.07.1868)

30.07.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 27.07.2028 | Quelle: WDR

Während seiner Jugend im Kaiserreich wurde Alfred Weber - wie sein berühmter Bruder Max - durch das Politiker- und Gelehrtenmilieu der Hauptstadt Berlin geprägt. Nach dem Studium machte er sich als Nationalökonom mit seiner industriellen Standortlehre einen Namen. Als Soziologe begründete er die "Kultursoziologie", eine Synthese aus wirtschaftlicher Analyse, Lebensphilosophie, Kulturgeschichte und Politik. Autor: Christoph Vormweg

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: