ZeitZeichen: Boris III. wird Zar von Bulgarien (am 03.10.1918) | Audio der Sendung vom 03.10.2018 09:45 Uhr (3.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Zar Boris III., ca. 1930, Quelle: picture alliance/Imagno/Austrian Archives (S)

ZeitZeichen

Boris III. wird Zar von Bulgarien (am 03.10.1918)

03.10.2018 | 14 Min. | Verfügbar bis 30.09.2098 | Quelle: WDR

Boris III. soll ein zaghafter Monarch gewesen sein. Vielleicht war dies letzten Endes ein Glück für die bulgarischen Juden, die ihn in den 1990ger Jahren mit dem Begriff "Moral Statesman" gewürdigt haben. Er wurde am 30. Januar 1894 in Sofia als ältester Sohn des Königs Ferdinand I. von Bulgarien geboren. Als sein Vater 1918 abdanken musste, bestieg Boris III. den Thron. Die Verhältnisse in Bulgarien waren instabil. Autorin: Martina Meißner

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: