ZeitZeichen: DDR erhöht die Arbeitsnormen (am 28.05.1953) | Audio der Sendung vom 28.05.2018 09:45 Uhr (28.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Blick in eine Werkshalle im Juni 1953, Quelle: picture alliance/ZB/Berliner Verlag/Archiv

ZeitZeichen

DDR erhöht die Arbeitsnormen (am 28.05.1953)

28.05.2018 | 14 Min. | Verfügbar bis 25.05.2028 | Quelle: WDR

Dem Aufstand vom 17. Juni in der DDR vorausgegangen war eine Erhöhung der Arbeitsnormen um zehn Prozent. Das SED-Zentralkomitee hatte diese Erhöhung beschlossen, der Ministerrat der DDR hatte den Beschluss am 28. Mai 1953 bestätigt und damit die Ereignisse in Gang gesetzt, die zur großen Krise führten und Ulbrichts Herrschaft ernsthaft gefährdeten. Autor: Thomas Klug

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: