ZeitZeichen: Edith Tudor-Hart, Fotografin (Geburtstag 28.08.1908) | Audio der Sendung vom 28.08.2018 09:45 Uhr (28.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Buchcover "Edith Tudor-Hart: Im Schatten der Diktatur", Quelle: Hatje Cantz Verlag

ZeitZeichen

Edith Tudor-Hart, Fotografin (Geburtstag 28.08.1908)

28.08.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 25.08.2028 | Quelle: WDR

Sie ist ein Leben lang unentdeckt geblieben. Die gebürtige Österreicherin war nicht nur eine erfolgreiche Fotografin, sondern auch eine ebenso erfolgreiche Spionin für den sowjetischen Geheimdienst KGB. Angeblich war sie es, die den Jahrhundertspion Kim Philby für den sowjetischen Geheimdienst rekrutierte. Mit ihren Sozialreportagen, die sie über Obdachlose, Kinder und Arbeitslose macht, zählt sie heute zu einer der bedeutenden Fotografinnen der Geschichte. Autorin: Andrea Kath

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: