ZeitZeichen: Lastenausgleichsgesetz tritt in Kraft (am 01.09.1952) | Audio der Sendung vom 01.09.2017 09:45 Uhr (1.9.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Demonstranten bei einer Kundgebung zum Regierungsentwurf zum Lastenausgleich 1951 in Bonn, Quelle: dpa/picture-allinace

ZeitZeichen

Lastenausgleichsgesetz tritt in Kraft (am 01.09.1952)

01.09.2017 | 15 Min. | Verfügbar bis 30.08.2027 | Quelle: WDR

Nach dem Zweiten Weltkrieg musste die Bundesrepublik etwa 15 Millionen Flüchtlinge, Ausgebombte und Vertriebene aus den ehemaligen ostdeutschen Gebieten integrieren und versorgen, denn die meisten von ihnen hatten alles verloren. Deshalb sollten die Vermögenden 50 Prozent ihres Besitzes in einen Ausgleichsfond zahlen. Autorin: Martina Meißner

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: