ZeitZeichen: Papst Benedikt XVI. tritt zurück (am 28.02.2013) | Audio der Sendung vom 28.02.2018 09:45 Uhr (28.2.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Papst Benedikt XVI., 2013, Quelle: WDR/dpa/Michael Kappeler

ZeitZeichen

Papst Benedikt XVI. tritt zurück (am 28.02.2013)

28.02.2018 | 14 Min. | Verfügbar bis 26.02.2028 | Quelle: WDR

Noch immer spielt der Papa Emeritus, Benedikt XVI., eine nicht ganz einfach zu durchschauende Rolle im Machtgefüge des Vatikan. Vor allem konservativen Kreisen gibt er geistlichen Halt, Kritiker behaupten sogar, er sei es, der nach wie vor für die wahre katholische Lehre stehe. Ein seltsamer Zustand seit dem 28. Februar 2013: Vor fünf Jahren trat Benedikt XVI. als Oberhaupt der katholischen Kirche zurück. Autor: Wolfgang Meyer

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: