ZeitZeichen: Patentantrag für das erste Fernrohr (am 02.10.1608) | Audio der Sendung vom 02.10.2018 09:45 Uhr (2.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Fernrohr, Quelle: picture alliance/PantherMedia/Ronald Stikans

ZeitZeichen

Patentantrag für das erste Fernrohr (am 02.10.1608)

02.10.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 29.09.2098 | Quelle: WDR

Zwischen dem Ur-Fernrohr, das Hans Lipperhey den Repräsentanten der Generalstaaten vom Mauritsturm in Den Haag demonstrierte, und z.B. den Teleskopen der Europäischen Südsternwarte auf dem mehr als 2500 Meter hohen chilenischen Cerro Paranal liegen nicht nur rund 400 Jahre, sondern Lichtjahre, Milliarden Lichtjahre. So weit nämlich dringen moderne Fernrohre in den Kosmos vor. Lipperheys Fernrohr dagegen reichte gerade einige 10 Kilometer weit. Autor: Wolfgang Burgmer

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: