ZeitZeichen: Reichskonkordat unterzeichnet (am 20.07.1933) | Audio der Sendung vom 20.07.2018 09:45 Uhr (20.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Franz von Papen (links), Eugenio Pacelli (Mitte), der spätere Papst Pius XII und Ludwig Kaas, Quelle: akg-images

ZeitZeichen

Reichskonkordat unterzeichnet (am 20.07.1933)

20.07.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 17.07.2028 | Quelle: WDR

Das Reichskonkordat war der erste große außenpolitische Erfolg Hitlers nach der Machtübernahme Ende Januar 1933. Der Vertrag zwischen dem Vatikan und Nazideutschland, der heute noch gilt, sollte den deutschen Katholiken ein Mindestmaß an Autonomie garantieren und verhindern, dass die katholische Kirche gleichgeschaltet würde.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: