ZeitZeichen: Wolf Vostell, Happening-Künstler (Todestag 03.04.1998) | Audio der Sendung vom 03.04.2018 09:45 Uhr (3.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Wolf Vostell, 1985, Quelle: WDR/Brigitte Friedrich

ZeitZeichen

Wolf Vostell, Happening-Künstler (Todestag 03.04.1998)

03.04.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 31.03.2028 | Quelle: WDR

Am Anfang stand eine Lithographenlehre und der unbedingte Wunsch, die Kunst neu zu erfinden. Nach dem Studium in Wuppertal, Paris und Düsseldorf beginnt Wolf Vostell 1958 die künstlerische Revolution, obwohl das revolutionäre Jahrzehnt der 60er noch gar nicht angefangen hat. Mit "Das Theater ist auf der Straße" organisierte Vostell in Paris das erste Happening in Europa. Autor: Jörg Biesler

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: