Zeitpunkte: Das Ende der Hausfrauenehe: Die Familienrechtsreform von 1976 | Audio der Sendung vom 22.07.2018 17:04 Uhr (22.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb, Quelle: Kulturradio vom rbb

Das Ende der Hausfrauenehe: Die Familienrechtsreform von 1976

22.07.2018 | 13 Min. | Verfügbar bis 23.07.2019 | Quelle: Kulturradio vom rbb

Teil 3 der Sommerserie "100 Jahre Frauenwahlrecht - Die Erbinnen": 1976 fiel mit der Familienrechtsreform die Pflicht der Ehefrau zum Führen des Haushalts. Die Familiengerichte mussten bei Scheidungen nicht mehr nach der "Schuld" eines Gatten fahnden, damit er Unterhalt zahlt, erzählt Lore Maria Peschel-Gutzeit, die die Reform begleitete und den Gesetzeskommentar dazu verfasst hat. Sie spricht mit Jenna Behrens, junge Familienpolitkerin der CDU in Berlin.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: