Zeitpunkte: Debatte: Geburtshilfe in Not? | Audio der Sendung vom 21.04.2018 17:04 Uhr (21.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb, Quelle: Kulturradio vom rbb

Zeitpunkte

Debatte: Geburtshilfe in Not?

21.04.2018 | 57 Min. | Verfügbar bis 22.04.2019 | Quelle: Kulturradio vom rbb

In Deutschland werden wieder mehr Kinder geboren. Eigentlich eine gute Nachricht, aber in vielen Regionen stößt die Geburtshilfe an ihre Grenzen. Sowohl in Berlin als auch in Brandenburg haben viele Schwangere Schwierigkeiten, eine Hebamme zu finden. Und immer wieder werden Frauen trotz Wehen von ihren Wunsch-Kliniken abgewiesen. Was ist nötig, um die bestmögliche Versorgung von Müttern und Kindern vor, während und nach der Geburt sicherzustellen? Darüber diskutieren: Dr. Mandy Mangler, Chefärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtsmedizin am Auguste-Viktoria-Klinikum, Simone Logar vom Berliner Hebammenverband und Franziska Schonert von der Elterninitiative "Mother Hood"

Darstellung: