Zeitpunkte: Hilfe für an Demenz erkrankten Menschen mit Migrationshintergrund | Audio der Sendung vom 22.07.2018 17:04 Uhr (22.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb, Quelle: Kulturradio vom rbb

Hilfe für an Demenz erkrankten Menschen mit Migrationshintergrund

22.07.2018 | 8 Min. | Verfügbar bis 23.07.2019 | Quelle: Kulturradio vom rbb

Über 1,5 Millionen Menschen sind an Demenz erkrankt. Die Betroffenen verlieren Erinnerungen, Fähigkeiten, Sprache. Besonders hart kann dieser Prozess Menschen treffen, für die Deutsch nicht ihre Muttersprache ist. In vielen Kulturen ist Demenz mit großer Scham verbunden, was dazu führt, dass Betroffene besonders schnell vereinsamen und mit der Krankheit alleingelassen werden. In Berlin-Schöneberg hilft eine Theatergruppe dementen Menschen mit Migrationshintergrund zu neuer Lebensfreude.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: