Zur Sache: Kölner Stadtarchiv - Aufarbeitung einer Katastrophe | Audio der Sendung vom 17.01.2018 13:10 Uhr (17.1.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Luftaufnahme des eingestürzten Kölner Stadtarchivs (4. März 2009), Quelle: Oliver Berg/dpa

Zur Sache

Kölner Stadtarchiv - Aufarbeitung einer Katastrophe

17.01.2018 | 2 Min. | Verfügbar bis 17.01.2019 | Quelle: WDR

Von Katja Schwiglewski. Knapp neun Jahre nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs hat der Prozess gegen fünf Angeklagte begonnen. Der Vorwurf: fahrlässige Tötung und Baugefährdung. Zwei Menschen waren bei dem Unglück am 3. März 2009 ums Leben gekommen. Unmengen von Dokumenten wurden zerstört, es entstand ein Milliardenschaden.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: