Zwölfzweiundzwanzig: Hass im Netz | Audio der Sendung vom 28.04.2018 12:22 Uhr (28.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Hasnain Kazim, Quelle: imago/Manfred Segerer

Zwölfzweiundzwanzig

Hass im Netz

28.04.2018 | 36 Min. | Verfügbar bis 28.04.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Immer öfter berichten Journalistinnen und Journalisten von heftigen Anfeindungen bis hin zu Drohungen, meist per E-Mail, Twitter oder Facebook. Viele versuchen, das an sich abprallen zu lassen. Der SPIEGEL-Korrespondent Hasnain Kazim hält davon nichts. Er ist schon lange Zielscheibe von Diffamierungen und hat irgendwann begonnen, den 'hatern' zu antworten. Den E-Mail-Verkehr hat er nun in seinem Buch "Post von Karlheinz" dokumentiert. Wer ist Karlheinz, was schreibt er und was antwortet Hasnain Kazim ihm? Sabina Matthay spricht mit Hasnain Kazim über den Umgang mit Hass im Netz.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: