quergelesen Inforadio: "Mama Tandoori": Ernest van der Kwast über eine außergewöhnliche Familie | Audio der Sendung vom 29.07.2018 07:04 Uhr (29.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ernest VAN DER KWAST 2016 auf der Frankfurter Buchmesse, Quelle: © imago

quergelesen Inforadio

"Mama Tandoori": Ernest van der Kwast über eine außergewöhnliche Familie

29.07.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 29.07.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

In einer Viertelstunde "Quergelesen" mit Nadine Kreuzahler stellen wir zwei Romane vor, die sich mit Exil, Identität und Heimat auseinandersetzen. "Mama Tandoori" von Ernest van der Kwast erzählt von seiner Familie, die halb aus den Niederlanden, halb aus Indien kommt und Maryam Madjidi erzählt in "Du springst, ich falle" von der Flucht mit ihren Eltern aus dem Iran und ihrem Ankommen in Frankreich. Außerdem schauen wir auf die literarischen Neuigkeiten der vergangenen Woche und gönnen uns einen Ausflug nach Wales.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: