radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek: Israel offiziell jüdischer Nationalstaat | Audio der Sendung vom 19.07.2018 17:38 Uhr (19.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Selfie mit Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu nach der Verabschiedung des "Nationalitätsgesetzes" © AP Photo/Olivier Fitoussi, Quelle: AP Photo/Olivier Fitoussi

radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek

Israel offiziell jüdischer Nationalstaat

19.07.2018 | 5 Min. | Quelle: radioeins vom rbb

NOCH 15 Stunden

Das israelische Parlament hat ein Gesetz beschlossen, das das Land als Nationalstaat für jüdische Menschen definiert. Es legt Jerusalem als Hauptstadt und Hebräisch als einzige Amtssprache fest. Arabisch wird zu einer Sprache mit Sonderstatus herabgestuft. Besonders umstritten ist eine Passage, wonach der Bau jüdischer Siedlungen gefördert werden soll. Kritiker befürchten, dass durch das neue Gesetz die arabische Minderheit diskriminiert wird. Sie macht rund 18 Prozent der Bevölkerung in Israel aus.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: