radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek: Siemens investiert 600 Millionen Euro in Berlin | Audio der Sendung vom 31.10.2018 18:10 Uhr (31.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD, l.) und Siemens-Vorstand Cedrik Neike unterzeichnen die Vereinbarung zum geplanten Siemens Innovationscampus © dpa/Paul Zinken, Quelle: dpa/Paul Zinken

radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek

Siemens investiert 600 Millionen Euro in Berlin

31.10.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 30.11.2018 | Quelle: radioeins vom rbb

Der Siemens-Konzern will rund 600 Millionen Euro in Berlin investieren. Vorstandschef Kaeser gab heute im Roten Rathaus bekannt, dafür solle im Bezirk Spandau ein Innovationscampus mit Forschungseinrichtungen, Start-ups aber auch Wohnungen entstehen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Mehr aus der Sendung

Darstellung: