radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek: Wie gehts dem Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk? | Audio der Sendung vom 02.05.2018 17:40 Uhr (2.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Besucher der Digitalkonferenz re:publica am 02.05.2018 in Berlin © imago/Martin Müller, Quelle: imago/Martin Müller

radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek

Wie gehts dem Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk?

02.05.2018 | 4 Min. | Verfügbar bis 02.05.2019 | Quelle: radioeins vom rbb

Eins der Panel auf der diesjährigen re:publica trägte den Titel "Journalismus im Netz - Zwischen Fakten, Fake, Haltung und Hate". Vier Journalstinnen und Journalisten, die täglich damit zu tun haben, haben darüber geredet: Georg Restle, Dunja Hayali, Kai Gniffke und Silke Burmester.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Mehr aus der Sendung

Darstellung: