rbb Praxis: Die Charité - Auf Leben und Tod | Audio der Sendung vom 04.06.2018 14:25 Uhr (4.6.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Vier Wochen nach der OP am Zwerchfell kann Baby Yangrui stark und gesund entlassen werden, Quelle: rbb/Manfred Pelz

rbb Praxis

Die Charité - Auf Leben und Tod

04.06.2018 | 2 Min. | Verfügbar bis 04.06.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Wie arbeitet es sich in einer der renommiertesten Kliniken in Europa und wie wird den Patienten in der Charité geholfen? Diesen Fragen geht die Sendereihe "Die Charité - Auf Leben und Tod" nach. Der rbb hat dafür Ärzte und Patienten monatelang begleitet. Manche kommen mit schwierigen Diagnosen oder leiden unter seltenen Erkrankungen, andere brauchen schnelle Hilfe. Wie das erst fünf Tage alte Baby Yangrui. Nadine Bader gibt einen Ausblick auf die Sendung.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: