rbb Praxis: Einfluss von Ernährung auf psychische Erkrankungen | Audio der Sendung vom 27.08.2018 14:25 Uhr (27.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Frischer Salat mit Croutons (Quelle: Colourbox), Quelle: Colourbox

rbb Praxis

Einfluss von Ernährung auf psychische Erkrankungen

27.08.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 27.08.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

An dem Sprichwort "Man ist, was man isst" ist viel Wahres dran. Auch wenn es um psychische Erkrankungen geht. Dass Bewegung, Schalf und Stress einen erheblichen Einfluss auf unser Seelenleben haben, ist bekannt. Allerdings spielt auch die Ernährung bei psychischen Erkrankungen eine wichtige Rolle, was bislang oft vernachlässigt wurde. Sybille Seitz stellt einen Fall vor, der diese These belegt.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: