rbb Praxis: Gibt es Alternativen zu Tierversuchen? | Audio der Sendung vom 24.04.2018 14:25 Uhr (24.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Tierversuche: Eine Husky-Ratte, Quelle: imago stock&people

rbb Praxis

Gibt es Alternativen zu Tierversuchen?

24.04.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 24.04.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Tierversuche sind ein emotional sehr aufgeladenes Thema. In deutschen Laboren beispielsweise werden pro Jahr rund drei Millionen Tiere für Versuche genutzt. Der 24. April ist der Internationale Tag zur Abschaffung von Tierversuchen und aus diesem Anlass diskutieren renommierte Wissenschaftler in der Urania über alternative Methoden. Einer von ihnen ist Stefan Hippenstiel von der Charité. Der Professor für Infektiologie und Pneumologie setzt sich ein für ein Umdenken in der biomedizinischen Forschung. Nadine Bader hat mit ihm gesprochen.

Darstellung: