rbb Praxis: Mobiles MRT für die ländliche Versorgung | Audio der Sendung vom 18.07.2018 14:25 Uhr (18.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

ARCHIV: Vorstellung der mobilen MTR-Station des Klinikums Ernst von Bergmann in Potsdam (Bild: rbb), Quelle: rbb

rbb Praxis

Mobiles MRT für die ländliche Versorgung

18.07.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 18.07.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Die medizinische Versorgung in Brandenburg ist meist schwierig: Es fehlt an Fachärzten, Hausarztpraxen, der Weg zur nächsten Klinik ist weit. Auch die technische Ausstattung ist lückenhaft - Beispiel: die Magnet-Resonanz-Tomographen, kurz MRT-Geräte. Sie gehören bei vielen Krankheitsbildern zum Standard, aber nicht zum Bestand jeder Brandenburger Klinik. Dann muss das Gerät eben eine Landpartie machen, dachte sich ein Arzt. Und hat einen LKW mit einem MRT ausgerüstet. Anna Corves hat ihn besucht.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: