rbb Praxis: Pilotprojekt gegen Gewalt in der Psychiatrie | Audio der Sendung vom 08.05.2018 14:25 Uhr (8.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Illustration: Geschlossene Psychiatrie, Quelle: colourbox

rbb Praxis

Pilotprojekt gegen Gewalt in der Psychiatrie

08.05.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 08.05.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

In geschlossenen Psychiatrien liegen die Nerven oft blank: Die Patienten befinden sich in einer Ausnahmesituation, viele sind nicht freiwillig in der Klinik. Das kann zu Aggressionen und Gewalt führen: auch gegen die Pfleger. Die greifen notfalls zu Zwangsmaßnahmen - was Konflikte wiederum schüren kann. Um psychiatrische Stationen sicherer zu machen, hat Vivantes am Urban-Krankenhaus das Deeskalations-Pilotprojekt "Safewards" gestartet. Anna Corves stellt es vor.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: