Akte Ex: Drei sind einer zuviel (16) | Video der Sendung vom 09.02.2020 10:55 Uhr (9.2.2020) mit Untertitel

Drei sind einer zuviel 16 - Standbild

Drei sind einer zuviel (16)

09.02.2020 Akte Ex rbb Fernsehen

Es gibt einen mysteriösen Mord im Städtischen Museum. Unmittelbar vor der ersten öffentlichen Präsentation seiner wertvollen Gemäldekollektion wird der Privatsammler Paul Gallus erstochen aufgefunden. Hundt, selbst gerade rasend eifersüchtig auf Katzers Neuen Alex, ist sich natürlich sicher: Das Motiv für das Verbrechen kann nur Eifersucht sein.

Bild: rbb/ARD/Andreas Wünschirs

Video verfügbar bis:
09.08.2020 ∙ 21:59 Uhr