rbb Kultur: Geschichte der Gerichtshöfe in Berlin-Wedding | Video der Sendung vom 01.12.2018 17:30 Uhr (1.12.2018)

Geschichte der Gerichtshöfe in Berlin-Wedding - Standbild

Geschichte der Gerichtshöfe in Berlin-Wedding

01.12.2018 rbb Kultur rbb Fernsehen

Der Lichtkünstler Günter Ries war der erste, der in den 80er Jahren eine verlassene Etage in den Gerichtshöfen in Berlin-Wedding zu seinem Atelier machte. In West-Berliner Zeiten stand der Gebäudekomplex größtenteils leer, bevor Künstler aus den sechs Gewerbehöfen eines der größten Künstlerquartiere der Stadt machten.

Bildquelle · rbb

Video verfügbar bis:
30.11.2019 ∙ 23:00 Uhr