Dokumentation und Reportage: rbb retro: Ein Blick ins Fernseharchiv - 1958 bis 1965 | Video der Sendung vom 27.10.2020 20:15 Uhr (27.10.2020) mit Untertitel

Stunden der Muße (Bild: rbb/imago images/Marco Bertram)

rbb retro: Ein Blick ins Fernseharchiv - 1958 bis 1965

27.10.2020 ∙ Dokumentation und Reportage ∙ rbb Fernsehen

Heute feiert die UNESCO den Welttag des Audiovisuellen Erbes. Die ARD-Landesrundfunkanstalten und das Deutsche Rundfunkarchiv öffnen ihre Archive und machen allen Nutzerinnen und Nutzern historische Videobeiträge in der ARD Mediathek zeitlich unbegrenzt zugänglich. rbb retro ist ein spannender Blick in die Fernseharchive West und Ost: Das rbb Fernsehen zeigt das Beste aus den 50er und 60er Jahren, zum Beispiel wie in einer Spezialgärtnerei in Marienfelde 1959 vierblättriger Klee gepflanzt wird und der Tierpark Friedrichsfelde 1964 seinen vierten Geburtstag feiert.

Bild: rbb/imago images/Marco Bertram

Video verfügbar:
bis 27.10.2030 ∙ 20:15 Uhr

Logo

Weil Sie »rbb retro: Ein Blick ins Fernseharchiv - 1958 bis 1965« gesehen haben

Liste mit 16 Einträgen

Mehr aus Dokumentation und Reportage

Liste mit 24 Einträgen

Sie sind offline