WimS: Auf der Suche nach dem perfekten Ophülsfilm (09.01.2019)

WimS: Auf der Suche nach dem perfekten Ophülsfilm (09.01.2019) - Standbild

WimS: Auf der Suche nach dem perfekten Ophülsfilm (09.01.2019)

09.01.2019 Wir im Saarland - KulturSR Fernsehen

Was ist der perfekte Wettbewerbsfilm? Seit 40 Jahren die zentrale Frage für Macher und Fans des Max-Ophüls-Filmfestivals. Auch für Sven Rech ist das Thema seines Films zum Jubiläum, dem er sich unorthodox nähert. Im Mittelpunkt der fiktiven Rahmenhandlung über das renommierteste Festival für den deutschsprachigen Nachwuchsfilm steht Max, ein junger Filmemacher aus dem Saarland. Der wird verkörpert von Jörn Michaely, der auch im "richtigen" Leben Filmemacher, Kinobetreiber und Leiter eines kleinen Filmfestivals in St. Ingbert ist. Er will den Ophüls-Preis endlich ins Saarland holen und wühlt sich auf der Suche nach dem Erfolgsrezept durch 40 Jahre Festivalgeschichte. Der Film "Déja vu" von Sven Rech, selbst preisgekrönter Filmautor, ist am 10.1.2019 um 20h15 in der Sendung Saarthema im SR-Fernsehen zu sehen. Wir im Saarland - Kultur gibt einen Vorgeschmack auf die Geschichte des Nachwuchsfilmers Max, der den perfekten Ophülsfilm erkundet.

Video verfügbar bis:
09.01.2020 ∙ 17:50 Uhr