Wir im Saarland - Kultur: Karrierestart in Salzburg - die Theaterautorin und Regisseurin Sara Abbasi (18.12.2019) | Video der Sendung vom 18.12.2019 15:00 Uhr (18.12.2019)

Karrierestart in Salzburg - die Theaterautorin und Regisseurin Sara Abbasi (18.12.2019) - Standbild

Karrierestart in Salzburg - die Theaterautorin und Regisseurin Sara Abbasi (18.12.2019)

18.12.2019 Wir im Saarland - Kultur SR Fernsehen

Sie ist im Iran geboren und in Saarbrücken aufgewachsen. Gerade hat das Landestheater in Salzburg ihr autobiografisch geprägtes Stück "Mina" uraufgeführt. Ein Porträt der Regisseurin und Theaterautorin Sara Abassi. Auf ihren biografischen Hintergrund will Sara Abbasi nicht reduziert werden; sie ist Theaterfrau durch und durch, und das begann, als sie an der Saarbrücker Grundschule Am Homburg Reineke Fuchs gespielt hat. Nach Studienjahren an der HBK Saar, in Berlin, Teheran und Paris landete sie als Regieassistentin bei niemand geringerem als Peter Stein und folgte ihm ans Wiener Burgtheater. Ihre erste eigene Inszenierung wurde gleich für den renommierten Nestroy-Preis nominiert. Am Salzburger Landestheater erhielt sie jetzt die Chance, ihr erstes eigenes Stück zu schreiben. In "Mina" verarbeitet sie autobiografisches, aber auch fiktives und dokumentarisches Material. Eine Art Spurensuche nach der Frage, wie es ist, von mehr als einer Kultur geprägt worden zu sein. Stephanie Prochnow hat Sara Abbasi bei ihrer Arbeit begleitet.

Bild: Quelle: SR-online

Video verfügbar bis:
18.12.2020 ∙ 17:50 Uhr

Mehr aus der Sendung