ARD Mediathek Logo

Schätze der Welt: Potosí, Bolivien, Folge 129 | Video der Sendung vom 21.10.2018 04:00 Uhr (21.10.2018)

Jetzt gehört Potosí fast schon wieder ganz den Indios

Potosí, Bolivien, Folge 129

21.10.2018 ∙ Schätze der Welt ∙ SWR Fernsehen

Potosí ist ein lebendiges Erbe der Menschheit. Es besteht aus einem kegelförmigen Berg in den Anden Boliviens, in dem es einmal die reichsten Silberminen der Welt gab. Am Fuß des Berges befindet sich die Stadt Potosí mit einem kunstvollen Bewässerungssystem und Aufbereitungsanlagen für das Silbererz. Im 17. Jahrhundert war die Blütezeit dieser Stadt. Da war Potosí wegen seines Silbers so bedeutend wie London, Paris oder Berlin.

Bild: SWR, SWR/Telepool -
Logo

Weil Sie »Potosí, Bolivien, Folge 129« gesehen haben

Liste mit 16 Einträgen

Mehr aus Schätze der Welt

Liste mit 24 Einträgen

Sie sind offline