Expedition in die Heimat: Mit dem Hausboot auf dem Neckar (2) | Video der Sendung vom 30.08.2019 18:15 Uhr (3.8.2019)

Mit dem Hausboot auf dem Neckar (2) - Standbild

Mit dem Hausboot auf dem Neckar (2)

30.08.2019 Expedition in die Heimat SWR Fernsehen

Die Reisereportage des SWR begibt sich dieses Mal auf eine ganz außergewöhnliche Expedition. Annette Krause erkundet den Neckar mit einem Hausboot. Dabei entdeckt sie ungewöhnliche Landschaften und originelle Menschen. Die zweite Etappe der Neckarreise startet in Zwingenberg und führt die Moderatorin bis Lauffen am Neckar. Sie stößt dabei auf das wohl kleinste Fahrgastschiff am Neckar. Der Patriot ist Lebenstraum des ehemaligen Frachtschiffers Bernd Raudenbusch. Die heutige Ausfahrt ist zugleich eine fröhliche Weinprobe mit dem Wengerter Karl aus Gundelsheim. Ein Stück weiter bergwärts wartet ein echtes Abenteuer auf Annette Krause. In Offenau befindet sich einer der wenigen Abschnitte am Neckar, auf denen Wasserskifahren möglich ist. Obendrein darf die Moderatorin bei einer Probe fürs bevorstehende Fischerstechen teilnehmen. Im Schloss Heinsheim begegnet sie der bekannten Schauspielerin Simone von Racknitz, die zeigt, weshalb es sich in ihrer Heimat besonders gut leben lässt. Die sympathische Schauspielerin ist auch Teil des SWR 1- Ensembles von Pop und Poesie und gibt bei einem gemütlichen Abend an Bord des Hausbootes eine musikalische Kostprobe. Bei einer Kontrolle erfährt Annette Krause viel über die Arbeit der Wasserschutzpolizei. Eher Seltenheitswert hat der Beruf von Jürgen Seybold. Er ist der letzte Berufsfischer am Neckar und besucht Annette Krause an Bord ihres Bootes, um hier fangfrischen Fisch zuzubereiten. Annette Krauses Flussreise endet in Lauffen am Neckar. Hier sorgt die Gastronomin Bärbel Kraft mit ihrer rollenden Vinothek für die Belebung des Flussufers. Es ist der ideale Ort für eine Abschlussfeier dieser ungewöhnlichen Flussreise auf dem Neckar.

Bildquelle · SWR

Video verfügbar bis:
28.08.2020 ∙ 14:00 Uhr