Expedition in die Heimat: Unterwegs im Nördlinger Ries | Video der Sendung vom 02.12.2019 14:15 Uhr (2.12.2019)

Unterwegs im Nördlinger Ries - Standbild

Unterwegs im Nördlinger Ries

02.12.2019 Expedition in die Heimat SWR Fernsehen

Die Reisereportage des Südwestrundfunks führt dieses Mal ins Nördlinger Ries, einer geologisch und historisch spektakulären Region. Höhepunkt im Stadtleben Nördlingens ist das jährliche Stabenfest. Am Stabenmontag ziehen die Kinder geschmückt mit Blumenkränzen durch die Straßen der historischen Altstadt. Mit ihren Bauwerken gehört Nördlingen zu den besterhaltenen mittelalterlichen Städten Deutschlands. Die Stadt liegt im Mittelpunkt des Nördlinger Beckens, das durch den Einschlag eines Meteoriten entstanden ist. Im Rieskratermuseum erfährt Moderatorin Anna Lena Dörr, weshalb sich sogar die Astronauten der Apollo-Mission hier vorbereitet haben. Wirklich sehenswert ist Schloss Baldern. Es gehört den Fürsten zu Öttingen-Wallerstein. Anna Lena Dörr erhält eine persönliche Führung von Erbprinz Carl-Eugen und Prinzessin Anna zu Öttingen-Wallerstein. Ein echtes Wahrzeichen der Region ist auch der Zeugenberg Ipf bei Bopfingen. Schon für die Kelten hatte er eine besondere Bedeutung. Eine Institution ist auch die Musikschulakademie Schloss Kapfenburg. Für junge Menschen ist das ehemalige Deutschordensschloss ein idealer Ort zum gemeinsamen Musizieren.

Bildquelle: SWR

Video verfügbar bis:
30.11.2020 ∙ 15:00 Uhr