Schätze der Welt: Blaenavon, Großbritannien, Folge 202 | Video der Sendung vom 09.02.2020 05:15 Uhr (9.2.2020)

Das Gelände durchzogen von einem bis dahin nicht gekannten Transportsystem: Schienen, Wagen, Tunnel, Brücken. Es wurde gegraben, gesprengt, gerodet.

Blaenavon, Großbritannien, Folge 202

09.02.2020 ∙ Schätze der Welt ∙ SWR Fernsehen

Feuer, Eisen, Kohle und Gips: Ende des 18. Jahrhunderts begann die Nutzung der Bodenschätze, die die raue Landschaft Südwales hervorbrachte. Während 1789 Frankreich von der Revolution erschüttert wurde, begann in Blaenavon die industrielle Revolution und aus einer vergessenen Landschaft wurde eines der größten Industriezentren der Welt. Das Industriedenkmal von Blaenavon in Süd-Wales umfasst Kohle- und Eisenproduktionsstätten aus dem 19. Jahrhundert.

Bild: SWR, SWR/Telepool -
Logo

Mehr aus Schätze der Welt

Liste mit 24 Einträgen