Schätze der Welt: Sassi di Matera: Felsarchitektur der Sassi di Matera, Italien, Folge 297 | Video der Sendung vom 03.11.2019 05:00 Uhr (3.11.2019)

Wo du jetzt trockenen Fußes entlang läufst, war früher ein Bach

Sassi di Matera: Felsarchitektur der Sassi di Matera, Italien, Folge 297

03.11.2019 ∙ Schätze der Welt ∙ SWR Fernsehen

Die süditalienischen "Sassi di Matera" bestehen aus Höhlen, Brunnen und einem ausgefeiltes Bewässerungssystem aus der Bronzezeit. Die erste Besiedlung gab es schon in der Steinzeit und alle Epochen und Kulturen haben ihre Spuren hinterlassen. Hier lebten Mensch und Tier in fensterlosen Höhlen, ohne Strom, ohne fließend Wasser. 20.000 Bewohner wurden in den 60er Jahren in weiter oben gebaute Sozialwohnungen umgesiedelt.

Bild: SWR, SWR/Telepool -
Logo

Weil Sie »Sassi di Matera: Felsarchitektur der Sassi di Matera, Italien, Folge 297« gesehen haben

Liste mit 16 Einträgen

Mehr aus Schätze der Welt

Liste mit 24 Einträgen

Sie sind offline