Abendschau: Altersarmut ist weiblich | Video der Sendung vom 13.05.2018 19:30 Uhr (13.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Hand einer Seniorin öffnet Geldbörse (Bild: dpa/Jens Kalaene), Quelle: dpa-Zentralbild/Jens Kalaene

Abendschau

Altersarmut ist weiblich

13.05.2018 | 3 Min. | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

NOCH 5 Stunden

Sie haben oft ihr Leben lang gearbeitet, und am Ende reicht die Rente trotzdem nicht zum Leben und zum Sterben. Viele ältere Frauen müssen sich Hilfe holen, zum Beispiel bei der Berliner Tafel: Was für ein Kummer, am Ende eines arbeitsreichen Lebens jeden Euro umdrehen zu müssen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: