Aktuelle Stunde: Post soll Daten an CDU und FDP verkauft haben | Video der Sendung vom 01.04.2018 18:45 Uhr (1.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Deutsche Post, Quelle: WDR/dpa/Jensen

Aktuelle Stunde

Post soll Daten an CDU und FDP verkauft haben

01.04.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 01.04.2019 | Quelle: WDR

Die Deutsche Post soll, im Bundestags-Wahlkampf 2017, Gesammelte Daten über zum Beispiel das Wohnumfeld und welches Auto man fährt an CDU und FDP verkauft haben. Diese Datenpakete helfen den Parteien potenzielle Wähler "zielgerichtet anzusprechen". Alles legal. Aber angesichts des Datenklaus bei Facebook bleibt doch ein übler Nachgeschmack.

Darstellung: