BR Sport: Was wurde eigentlich aus den Flitzern vom WM-Finale? | Video der Sendung vom 07.09.2018 12:00 Uhr (7.9.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Flitzerin von Pussy Riot rennt im WM-Finale 2018 über den Platz | Bild: picture-alliance/dpa, Quelle: picture-alliance/dpa

BR Sport

Was wurde eigentlich aus den Flitzern vom WM-Finale?

07.09.2018 | 2 Min. | Verfügbar bis 07.09.2019 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2018

Vier Mitglieder der russischen Punkband Pussy Riot waren während des WM-Finales 2018 aufs Spielfeld gestürmt, um für mehr Meinungsfreiheit in Russland zu fordern. Es folgten Gefängnis- und Geldstrafe, gebracht hat der Protest aber nichts.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: