Die Ernährungs-Docs: Morbus Bechterew lindern mit Ölen und Antioxidantien | Video der Sendung vom 29.10.2018 21:00 Uhr (29.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Dr. Anne Fleck zeigt Patient Modell einer Wirbelsäule., Quelle: nonfictionplanet

Die Ernährungs-Docs

Morbus Bechterew lindern mit Ölen und Antioxidantien

29.10.2018 | 14 Min. | Verfügbar bis 29.10.2019 | Quelle: NDR

Starke Rückenschmerzen plagen Thomas N.: Er hat Morbus Bechterew. Die Docs empfehlen Hanf-, Lein- und Olivenöl, Nüsse und viel Grünes als Unterstützung seiner Medikamententherapie.

Darstellung: