DokThema: Der NSU-Prozess und die Opfer - Das lange Leiden der Angehörigen | Video der Sendung vom 25.07.2018 22:00 Uhr (25.7.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein Schild mit der Aufschrift «Angeklagte Zschäpe» steht am 01.09.2017 auf der Anklagebank im Gerichtssaal im Oberlandesgericht in München (Bayern). | Bild: picture-alliance/dpa, Quelle: picture-alliance/dpa

DokThema

Der NSU-Prozess und die Opfer - Das lange Leiden der Angehörigen

25.07.2018 | 44 Min. | UT | Verfügbar bis 25.07.2019 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2018

Seit über fünf Jahren verfolgen Gamze Kubasik und Abdulkerim Simsek den NSU-Prozess vor dem Münchner Oberlandesgericht mit gemischten Gefühlen. Sie sind die Tochter und der Sohn zweier Mordopfer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Am Ende des Mammutprozesses hoffen sie auf ein gerechtes Urteil und vor allem auf Antworten auf ihre wichtigsten Fragen.

18 Bewertungen | Bewerten?
18 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: