Dokumentation und Reportage: Schalom Neues Deutschland | Video der Sendung vom 11.11.2018 22:50 Uhr (11.11.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Jüdischer Friedhof Berlin-Weißensee, Quelle: imago/Jürgen Ritter, Quelle: imago/Jürgen Ritter

Dokumentation und Reportage

Schalom Neues Deutschland

11.11.2018 | 44 Min. | Verfügbar bis 11.11.2019 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Das ambivalente Verhältnis zwischen den ostdeutschen Juden und dem Staat DDR zeigt die Dokumentation vor allem durch die persönlichen Erfahrungen jüdischer DDR-Bürger auf. Antisemitismus galt in der DDR als "mit Stumpf und Stiel" ausgerottet.

11 Bewertungen | Bewerten?
11 Bewertungen | Bereits bewertet.

Weil Sie dieses Video ausgewählt haben

Darstellung: