Europamagazin: Hormonstörer: Gesundheitsschutz im Schneckentempo | Video der Sendung vom 14.01.2018 12:45 Uhr (14.1.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

zwei Frauen bei der Blutabnahme, Quelle: WDR

Europamagazin

Hormonstörer: Gesundheitsschutz im Schneckentempo

14.01.2018 | 6 Min. | UT | Verfügbar bis 14.01.2019 | Quelle: Das Erste

Jeder Mensch ist ihnen ausgesetzt, tagtäglich, über Lebensmittel, über Alltagsgegenstände aus Kunststoff, Teppiche, Drucker, Autos. Aufgenommen werden sie über die Nahrung, die Haut und die Luft: sogenannte endokrine Disruptoren.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: